Der Kleck-Leckschutz

Der Kleck-Leckschutz für Hunde stellt eine verträgliche Alternative zu dem handelsüblichen Trichterschutz dar. Mit unserem Produkt kann ihr Hund wie gewohnt essen, schlafen und spielen. Die Bewegungsfreiheit wird nur auf das Nötigste eingeschränkt. Der Kleck-Leckschutz verhindert das Erreichen des hinteren Rumpf-bereichs mit der Schnauze. Die optische sowie die akustische Wahrnehmung des Hundes wird nicht beeinträchtigt. Die Bewegungskoordination bleibt vollständig erhalten, somit können mögliche Schäden, die durch das Tragen des Hundetrichteres entstehen, vermieden werden.

Kleck Leckschutz Modelle

Einführungspreis
Einführungspreis
84,99 
Einführungspreis
87,49 
Einführungspreis
Nicht vorrätig
89,99 
Einführungspreis

Bestellungen vor 12 Uhr werden am selben Tag versendet!

Anwendungsbereich

Die rote Markierung zeigt den Bereich, der durch den Kleck Leckschutz mit der Schnauze nicht mehr erreicht werden kann.

Nicht geeignet zur Verwendung an den hinteren Gliedmaßen wie z.B. Kreuzbandriss-OP-Wunden oder Zehenverletzungen.

Mögliche Anwendungen
  • Perianal -/ Genital und Perinealbereich
  • Bereich des Oberschenkels und des Hüftbereiches (Bspw. Perinealdrüsenabszesse, – tumoren)
  • Analbeutelentzündungen / Fisteln
  • Leckekzeme
  • Perinealhernien
  • Rektumprolaps usw.

Größenermittlung

Ermittlung Rumpflänge

Zum Vermessen muss der Hund stehen (siehe Zeichnung). Von Punkt A, Vorderrand des Schulterblattes, wird nun mit Hilfe eines Maßbandes der Abstand bis zum Ende der Rippen Punkt B (siehe Zeichnung) gemessen. Mit der ermittelten Länge ergibt sich die empfohlene Größe.

XS

22cm bis 25cm

Alle kleinen Hunde wie Mops, französische Bulldogge, Malteser usw.

S

26cm bis 31cm

Alle kleinen Hunde wie Beagle, Dackel, Jack Russel Terrier usw.

M

32cm bis 39cm

Alle mittelgroßen Hunde wie Englische Bulldogge, Border Collie, Husky usw.

L

40cm bis 51cm

Alle großen Hunde wie Deutscher Schäferhund, Golden Retriever, Labrador usw.

XL

52cm bis 63cm

Alle kleinen Hunde wie Neufundländer, Irischer Wolfshund, Kangal usw.

Verstellbereich der vormontierten Gurte

Anleitung

Bilder und co

Presse

Guter Service !

Super netter Kontakt, Schnelle Lieferung. Es funktioniert super!!!

Sandra S. / Webshop

Super Service !

Sehr guter Service und freundliche, konstruktive Beratung zum Finden einer optimalen Größe durch direkte telefonische Rückfrage nach einer Rückgabe und Neubestellung.

Margrit Evers / Webshop

Super Erfindung !

Danke an Familie Hennenberg für diese tolle Erfindung.Mein Hund Krümel musste kastriert werden. Dank dieses tollen Leckschutz ist ihm der “ Trichter “ erspart geblieben.Ich bin begeistert.

Birgit Kaiser / Google

Total zufrieden !

Das Beste, was unserem Hund passieren konnte. Nach der Kastration sollte unser Rüde / Golden Retriever ein Trichter tragen, es war eine Katastrophe, er hat richtige Panikattacken bekommen. Bei Rüden hilft auch kein Body, da der Bereich damit nicht richtig abgedeckt ist. Wir sind Glücklich, dass wir dieses Geschirr gefunden haben.

Marlies / Amazon

Sehr zu empfehlen !

Große Erleichterung da maximaler Bewegungsfreiraum ohne überall anzustoßen. Schlafen und ins Auto rein und raus springen, beispielsweise, funktioniert sehr gut. Bei uns war die betroffene Stelle die Rute. Der Kleck Leckschutz ist aus hochwertigem Material gefertigt und erfüllt zu 100% seine Funktion. Wir haben einen Harzer-Fuchs.

Anke Posch / Amazon

Einfach Genial !

Der KLECK-Leckschutz ist im Vergleich zu einem Trichter-Leckschutz einfach genial. Er verhindert das Lecken an den unerwünschten Stellen perfekt, ohne das Sichtfeld, die Bewegungsfreiheit oder die Nahrungsaufnahme auch nur im geringsten einzuschränken. Der KLECK-Leckschutz ist eine wahre Wohltat für meinen Collie und für mich.

Alfons Brem / Webshop

Tolle Idee bei unserem Hund ein Flop

Wir haben den Leckschutz für unsere 10 Jahre alte Hündin nach einer OP an der Analdrüse gekauft. Die Einstellung und Anpassung hatten wir schon vor der OP gemacht. Die Idee des Systems fand ich genial, die Umsetzung klappte leider nicht. Als unsere Hündin in den ersten 2 Tagen noch sehr schwach war drücke der Leckschutz im Liegen zu stark an den Seiten und die war sehr unglücklich. Als sie munterer wurde konnte die dann Yoga-mäßig trotz der Stangen an die Wunde ran und hat sie sich aufgeleckt, am is wir sie mal 2 Minuten nicht hingeschaut haben. Wir haben noch etliche Versuche unternommen die Stangen zu verlängern und die Gurte zu verstellen,
Leider also ein teurer Flop.

Eimer / Amazon

Tolle Idee aber…

Meine Hündin hatte eine Tumoroperation an der Rutenwurzel, musste deshalb auch einen großen Halskragen tragen, womit sie gar nicht zurecht kam. Der Hund hat regelrecht gelitten und ich somit auch. Also habe ich nach einer Alternative im Internet gesucht und bin auf Euer Produkt gestoßen. Es kam auch gleich 2 Tage nach der Bestellung und es wurde meiner Gusti auch sofort umgelegt. Ich bin begeistert !!!! Sie muss noch bis Ende Mai geschützt bleiben, damit sich die Wunde nicht entzündet. Sie kommt damit super klar, kann sich bewegen und tollen, aber sie kommt nicht an die OP-Stelle heran. Einfach toll……
Eines nur : Vielleicht wäre es besser, wenn man den Bauchgurt auch etwas polstern würde, denn dieser muss ja doch recht stramm sitzen….

Aber ansonsten- eine tolle Alternative zum Halskragen und sein Geld wert.

Michaela Voß / Google

Total begeistert !

Wir sind begeistert! Öfter hat unser Hund mit einem Hotspot zu kämpfen. Trichter ist unmöglich, Berner Sennenhund, da ist jede Tür zu klein! Dieser Fleck Leckschutz ist genial, beeinträchtigt den Hund kaum und er kommt defenitiv nicht an sein Hinterteil! Tolle Erfindung.
Wir sagen Danke!

Sabine Hager / Google